[ - Collapse All ]
Empfang  

Emp|fạng, der; -[e]s, Empfänge [mhd. en-, anphanc, ahd. antfanc]:

1.<o. Pl.> das Empfangen, (1 a), Entgegennehmen: den E. einer Ware bestätigen;

*etw. in E. nehmen (sich etw. aushändigen lassen; etw. entgegennehmen); jmdn. in E. nehmen (ugs.; jmdn. bei seiner Ankunft begrüßen, ihm zur Begrüßung [u. weiteren Betreuung] entgegengehen): jmdn. auf dem Bahnhof in E. nehmen; (iron.:) jmdn. mit dem Gummiknüppel in E. nehmen.


2.<o. Pl.> (Funkw., Rundf., Ferns.) das Empfangen (2) : ein ungestörter E.


3.a)<o. Pl.> (geh.) [offizielle] Begrüßung eines Ankommenden: ihr wurde ein begeisterter E. zuteil;

b)festliche [Begrüßungs]veranstaltung: einen E. geben.



4.Raum, Stelle in einem Hotel, wo sich die Gäste anmelden; Rezeption: am, beim E. liegen zwei Briefe für dich.
Empfang  

Emp|fạng, der; -[e]s, ...fänge
Empfang  


1. Ankunft, Annahme, Entgegennahme, Erhalt, Übernahme; (Amtsspr., Kaufmannsspr.): Empfangnahme.

2. a) Ankunft, Aufnahme, Begrüßung, Willkomm, Willkommen.

b) Audienz, Feier, Feierlichkeit, Fest, Festlichkeit, Gesellschaft, Party; (veraltet): Cercle.

3. Anmeldebüro, Anmelderaum, Anmeldung, Empfangsbüro, Empfangsraum, Rezeption.

[Empfang]
[Empfanges, Empfangs, Empfange, Empfänge, Empfängen]
Empfang  

Emp|fạng, der; -[e]s, Empfänge [mhd. en-, anphanc, ahd. antfanc]:

1.<o. Pl.> das Empfangen, (1 a)Entgegennehmen: den E. einer Ware bestätigen;

*etw. in E. nehmen (sich etw. aushändigen lassen; etw. entgegennehmen); jmdn. in E. nehmen (ugs.; jmdn. bei seiner Ankunft begrüßen, ihm zur Begrüßung [u. weiteren Betreuung] entgegengehen): jmdn. auf dem Bahnhof in E. nehmen; (iron.:) jmdn. mit dem Gummiknüppel in E. nehmen.


2.<o. Pl.> (Funkw., Rundf., Ferns.) das Empfangen (2): ein ungestörter E.


3.
a)<o. Pl.> (geh.) [offizielle] Begrüßung eines Ankommenden: ihr wurde ein begeisterter E. zuteil;

b)festliche [Begrüßungs]veranstaltung: einen E. geben.



4.Raum, Stelle in einem Hotel, wo sich die Gäste anmelden; Rezeption: am, beim E. liegen zwei Briefe für dich.
Empfang  

Begrüßung, Empfang, großer Bahnhof (umgangssprachlich)
[Begrüßung, großer Bahnhof]
Empfang  

n.
<m. 1u>
1 Begrüßung, Aufnahme (der Gäste); festl., offizielle Einladung, Unterredung (bei einer bedeutenden Persönlichkeit); das Empfangen, Erhalten, Annahme, Erhalt (von Waren); Aufnahme, Übernahme (von Funksendungen)
2 ;dem Präsidenten einen festl. ~ bereiten; den ~ einer Ware bescheinigen, bestätigen; einen ~ geben, veranstalten; sein: der ~ der Gäste war herzlich; heute ist guter, schlechter ~; der ~ ist durch das Gewitter gestört; wir wünschen Ihnen einen guten ~
3 ;~ bei Hofe; bei ~ Ihres Schreibens; bei ~ zahlen; Geld, eine Ware in ~ nehmen; zahlbar nach ~ der Ware; zum ~ geladen sein [empfangen]
[Emp'fang]
[Empfanges, Empfangs, Empfange, Empfänge, Empfängen]