[ - Collapse All ]
Empfang,  

der; -[e]s, Empfänge [mhd. en-, anphanc, ahd. antfanc]: 1. [o.Pl.] das Empfangen (1 a), Entgegennehmen: den E. einer Ware bestätigen; *etw. in E. nehmen (sich etw. aushändigen lassen; etw. entgegennehmen); jmdn. in E. nehmen (ugs.; jmdn. bei seiner Ankunft begrüßen, ihm zur Begrüßung [u. weiteren Betreuung] entgegengehen): jmdn. auf dem Bahnhof in E. nehmen; (iron.:) jmdn. mit dem Gummiknüppel in E. nehmen. 2. [o.Pl.] (Funkw., Rundf., Ferns.) das Empfangen (2): ein ungestörter E. 3. a) [o.Pl.] (geh.) [offizielle] Begrüßung eines Ankommenden: ihr wurde ein begeisterter E. zuteil; b) festliche [Begrüßungs]veranstaltung: einen E. geben. 4. Raum, Stelle in einem Hotel, wo sich die Gäste anmelden; Rezeption: am, beim E. liegen zwei Briefe für dich.