[ - Collapse All ]
Empfindlichkeit  

Emp|fịnd|lich|keit, die; -, -en [mhd. enphintlīcheit = Wahrnehmung]:

1.<Pl. selten> Eigenschaft, [mehr od. weniger] empfindlich auf bestimmte Reize zu reagieren: die E. der Haut; die E. des Gerätes, eines Films.


2.a)<Pl. selten> Verletzbarkeit, Feinfühligkeit, Sensibilität; Reizbarkeit: man muss seine E. in solchen Dingen berücksichtigen;

b)<meist Pl.> einzelne empfindliche, gereizte, beleidigte Reaktion auf etw.: immer diese -en!



3. <o. Pl.> Anfälligkeit: seine E. gegen Hitze.


4.<o. Pl.> empfindliche (4) Beschaffenheit (z. B. eines Gewebes).
Empfindlichkeit  

Emp|fịnd|lich|keit
Empfindlichkeit  

Emp|fịnd|lich|keit, die; -, -en [mhd. enphintlīcheit = Wahrnehmung]:

1.<Pl. selten> Eigenschaft, [mehr od. weniger] empfindlich auf bestimmte Reize zu reagieren: die E. der Haut; die E. des Gerätes, eines Films.


2.
a)<Pl. selten> Verletzbarkeit, Feinfühligkeit, Sensibilität; Reizbarkeit: man muss seine E. in solchen Dingen berücksichtigen;

b)<meist Pl.> einzelne empfindliche, gereizte, beleidigte Reaktion auf etw.: immer diese -en!



3. <o. Pl.> Anfälligkeit: seine E. gegen Hitze.


4.<o. Pl.> empfindliche (4) Beschaffenheit (z. B. eines Gewebes).
Empfindlichkeit  

Empfindlichkeit (fachsprachlich), Trennschärfe
[Trennschärfe]
Empfindlichkeit  

n.
<f. 20; unz.> empfindl. Wesen, empfindl. Beschaffenheit
[Emp'find·lich·keit]
[Empfindlichkeiten]