[ - Collapse All ]
Empfindung  

Emp|fịn|dung, die; -, -en:
a)Wahrnehmung durch die Sinnesorgane, sinnliche Wahrnehmung; körperliches Gefühl: die E. von Kälte; die E. in den Händen stellte sich wieder ein;

b)Gemütsbewegung, seelische Regung; Gefühl: eine echte E.; sie erwiderte seine E. (geh.; seine Liebe zu ihr).
Empfindung  

Emp|fịn|dung
Empfindung  

a) Eindruck, Feeling, [Körper]gefühl, Reizempfindung, Sinneseindruck, [Sinnes]wahrnehmung; (geh.): Empfinden; (Med.): Sensation, Sensus; (Psych.): Apperzeption.

b) Eindruck, Empfinden, Erleben, Feeling, Gefühl, Gefühlseindruck, Gefühlsregung, Gemüt, Gemütsbewegung, Gemütsregung, Gespür, Impression, Instinkt, [seelische] Regung, Sinn, Stimmung, Verstehen, Verständnis, Wärme; (bildungsspr.): Sentiment; (ugs.): Sensus.

[Empfindung]
[Empfindungen]
Empfindung  

Emp|fịn|dung, die; -, -en:
a)Wahrnehmung durch die Sinnesorgane, sinnliche Wahrnehmung; körperliches Gefühl: die E. von Kälte; die E. in den Händen stellte sich wieder ein;

b)Gemütsbewegung, seelische Regung; Gefühl: eine echte E.; sie erwiderte seine E. (geh.; seine Liebe zu ihr).
Empfindung  

Empfindung, Perzeption, sinnliche Wahrnehmung
[Perzeption, sinnliche Wahrnehmung]
Empfindung  

n.
<f. 20> Sinneswahrnehmung; Gefühl, Eindruck, Ahnung; (innere) Erregung
[Emp'fin·dung]
[Empfindungen]