[ - Collapse All ]
Empore  

Em|po|re, die; -, -n [für älter: (Em)porkirche, spätmhd. borkirche = oberer Kirchenraum, zu mhd. bor, ↑ empor ]: innen angebautes, zum Innenraum hin offenes, galerieartiges Obergeschoss, bes. in Kirchen: eine offene, gedeckte E.
Empore  

Em|po|re, die; -, -n (erhöhter Sitzraum [in Kirchen])
Empore  

Balkon, Galerie, Rang; (ugs. scherzh.): Olymp; (landsch. scherzh.): Juchhe.
[Empore]
[Emporen]
Empore  

Em|po|re, die; -, -n [für älter: (Em)porkirche, spätmhd. borkirche = oberer Kirchenraum, zu mhd. bor, ↑ empor]: innen angebautes, zum Innenraum hin offenes, galerieartiges Obergeschoss, bes. in Kirchen: eine offene, gedeckte E.
Empore  

n.
<f. 19> nach dem Innenraum zu offenes Obergeschoss in Kirchen, Galerie (Kirchen~) [gekürzt aus Emporkirche (18. Jh.) <mhd. borkirche; empor]
[Em'po·re]
[Emporen]