[ - Collapse All ]
emporwirbeln  

em|por|wir|beln <sw. V.> (geh.):
a) etw. nach oben wirbeln, aufwirbeln <hat>: der Wind hat die Blätter emporgewirbelt;

b)aufstieben <ist>: der Staub wirbelte hoch empor.
emporwirbeln  

em|por|wir|beln <sw. V.> (geh.):
a) etw. nach oben wirbeln, aufwirbeln <hat>: der Wind hat die Blätter emporgewirbelt;

b)aufstieben <ist>: der Staub wirbelte hoch empor.
emporwirbeln  

[sw.V.] (geh.): a) etw. nach oben wirbeln, aufwirbeln [hat]: der Wind hat die Blätter emporgewirbelt; b) aufstieben [ist]: der Staub wirbelte hoch empor.