[ - Collapse All ]
Endivie  

En|di|vie [...vi̯ə] die; -, -n <ägypt.-gr.-lat.-vulgärlat.-roman.>: eine Salatpflanze (Korbblütler)
Endivie  

En|di|vie, die; -, -n [über das Romanische (frz. endive, ital. endivia) < spätlat. intiba < lat. intubus (intubum) < griech. entýbion, wohl zu ägypt. tōbi="Januar" u. eigtl.="im" Januar wachsende Pflanze]: (als Salat od. Gemüse verwendete) Pflanze mit meist krausen, geschlitzten hellgrünen Blättern.
Endivie  

En|di|vie, die; -, -n <ägypt.> (Salatpflanze)
Endivie  

En|di|vie, die; -, -n [über das Romanische (frz. endive, ital. endivia) < spätlat. intiba < lat. intubus (intubum) < griech. entýbion, wohl zu ägypt. tōbi="Januar" u. eigtl.="im" Januar wachsende Pflanze]: (als Salat od. Gemüse verwendete) Pflanze mit meist krausen, geschlitzten hellgrünen Blättern.
Endivie  

n.
<[-viə] f. 19> grüne Salatpflanze; Sy Eskariol [<mlat., ital. endivia, lat. intiba, intybum, grch. entybioi; zu ägypt. tybi „Januar“]
[En'di·vie]