[ - Collapse All ]
Endoprothese  

En|do|pro|the|se die; -, -n <gr.>: (Med.) aus Kunststoff, Metall o. Ä. gefertigtes Ersatzstück, das im ↑ Organismus den geschädigten Körperteil ganz od. teilweise ersetzt
Endoprothese  

En|do|pro|the|se, die; -, -n [↑ Prothese ] (Med.): aus Kunststoff, Metall o. Ä. gefertigte Prothese, (1), die im Organismus den geschädigten Körperteil ganz od. teilweise ersetzt.
Endoprothese  

En|do|pro|the|se <griech.> (Med. künstliches Gelenk od. Knochenersatz zur Einpflanzung in den Körper)
Endoprothese  

En|do|pro|the|se, die; -, -n [↑ Prothese] (Med.): aus Kunststoff, Metall o. Ä. gefertigte Prothese, (1)die im Organismus den geschädigten Körperteil ganz od. teilweise ersetzt.
Endoprothese  

n.
<f. 19> künstl. Ersatzstück, das im Organismus den geschädigten Körperteil ersetzt [<grch. endon „drinnen, innerhalb“ + Prothese]
['En·do·pro·the·se]
[Endoprothesen]