[ - Collapse All ]
Entente  

En|tente [ã'tã:t] die; -, -n <lat.-fr.>: Einverständnis, Bündnis
Entente  

En|tente [ã'tã:t(ə)], die; -, -n [...tn̩; frz. entente = Einverständnis, eigtl. = Absicht, über das Vlat. zu lat. intendere, ↑ intendieren ] (Politik): auf engem Einverständnis beruhendes, bündnisähnliches Verhältnis od. Bündnis zwischen [zwei] Staaten: die E. zwischen Großbritannien und Frankreich.
Entente  

En|tente [ã'tã:t], die; -, -n <franz.> (Bündnis zwischen Staaten); (hist.)
Entente  

En|tente [ã'tã:t(ə)], die; -, -n [...tn̩; frz. entente = Einverständnis, eigtl. = Absicht, über das Vlat. zu lat. intendere, ↑ intendieren] (Politik): auf engem Einverständnis beruhendes, bündnisähnliches Verhältnis od. Bündnis zwischen [zwei] Staaten: die E. zwischen Großbritannien und Frankreich.
Entente  

[?'?:()], die; -, -n [...tn; frz. entente= Einverständnis, eigtl.= Absicht, über das Vlat. zu lat. intendere, intendieren] (Politik): auf engem Einverständnis beruhendes, bündnisähnliches Verhältnis od. Bündnis zwischen [zwei] Staaten: die E. zwischen Großbritannien und Frankreich.
Entente  

n.
<[ã'tãt] f. 19> freundschaftl. Bündnis zwischen Staaten; ~ cordiale herzl. Einvernehmen, Bündnis zwischen Frankreich u. England 1904; [frz., „Verständnis, Einvernehmen“]
[En·tente]
[Ententen]