[ - Collapse All ]
entgegenschlagen  

ent|ge|gen|schla|gen <st. V.; ist>: plötzlich, mit Heftigkeit zu jmdm. dringen: Schwaden von Rauch schlugen uns entgegen.
entgegenschlagen  

ent|ge|gen|schla|gen
entgegenschlagen  

ent|ge|gen|schla|gen <st. V.; ist>: plötzlich, mit Heftigkeit zu jmdm. dringen: Schwaden von Rauch schlugen uns entgegen.
entgegenschlagen  

[st.V.]: plötzlich, mit Heftigkeit zu jmdm. dringen [ist]: Schwaden von Rauch schlugen uns entgegen.
entgegenschlagen  

v.
<V.i. 216; ist> heftig u. plötzlich von vorn zu spüren sein; ein scharfer Geruch schlug mir entgegen; eine gereizte Stimmung schlug uns entgegen
[ent'ge·gen|schla·gen]
[schlage entgegen, schlägst entgegen, schlägt entgegen, schlagen entgegen, schlagt entgegen, schlug entgegen, schlugst entgegen, schlugen entgegen, schlugt entgegen, schlagest entgegen, schlaget entgegen, schlüge entgegen, schlügest entgegen, schlügen entgegen, schlüget entgegen, schlag entgegen, entgegengeschlagen, entgegenschlagend]