[ - Collapse All ]
entgrenzen  

ent|grẹn|zen <sw. V.; hat> (geh.): aus seinen Grenzen lösen, aus der Begrenztheit befreien: einen Begriff e.
entgrenzen  

ent|grẹn|zen (geh. für aus der Begrenztheit lösen)
entgrenzen  

ent|grẹn|zen <sw. V.; hat> (geh.): aus seinen Grenzen lösen, aus der Begrenztheit befreien: einen Begriff e.
entgrenzen  

[sw.V.; hat] (geh.): aus seinen Grenzen lösen, aus der Begrenztheit befreien: einen Begriff e.
entgrenzen  

v.
<V.t.; hat; geh.> etwas ~ aus seinen Grenzen, aus der Begrenztheit befreien, lösen; sich ~ sich aus den Grenzen der (physischen) Existenz befreien; der Drang, sich zu ~;
[ent'gren·zen]
[entgrenze, entgrenzt, entgrenzen, entgrenzte, entgrenztest, entgrenzten, entgrenztet, entgrenzest, entgrenzet, entgrenz, entgrenzt, entgrenzend]