[ - Collapse All ]
enthaupten  

ent|haup|ten <sw. V.; hat> [mhd. enthoubeten]: jmdm. den Kopf abschlagen: der Mörder wurde enthauptet.
enthaupten  

ent|haup|ten
enthaupten  

den Kopf abschlagen, guillotinieren, hinrichten, köpfen; (ugs.): [um] einen Kopf kleiner/kürzer machen; (salopp): die Rübe abhacken.
[enthaupten]
[enthaupte, enthauptest, enthauptet, enthauptete, enthauptetest, enthaupteten, enthauptetet, enthaupt, enthauptend]
enthaupten  

ent|haup|ten <sw. V.; hat> [mhd. enthoubeten]: jmdm. den Kopf abschlagen: der Mörder wurde enthauptet.
enthaupten  

[sw.V.; hat] [mhd. enthoubeten]: jmdm. den Kopf abschlagen: der Mörder wurde enthauptet.
enthaupten  

enthaupten, köpfen
[köpfen]
enthaupten  

v.
<V.t.; hat> jmdn. ~ jmdm. den Kopf abschlagen;
[ent'haup·ten]
[enthaupte, enthauptest, enthauptet, enthaupten, enthauptete, enthauptetest, enthaupteten, enthauptetet, enthaupt, enthauptet, enthauptend]