[ - Collapse All ]
enthusiasmieren  

en|thu|si|as|mie|ren <gr.-fr.>: begeistern, in Begeisterung versetzen, entzücken
enthusiasmieren  

en|thu|si|as|mie|ren <sw. V.; hat> [nach frz. enthousiasmer] (bildungsspr.):
a) in Begeisterung versetzen, begeistern, entzücken: die Aufführung enthusiasmierte das Publikum;

b)<e. + sich> Begeisterung für jmdn., etw. entwickeln, sich leidenschaftlich begeistern: er enthusiasmierte sich fürs Theater, für diese Künstlerin.
enthusiasmieren  

en|thu|si|as|mie|ren <franz.> (begeistern)
enthusiasmieren  

en|thu|si|as|mie|ren <sw. V.; hat> [nach frz. enthousiasmer] (bildungsspr.):
a) in Begeisterung versetzen, begeistern, entzücken: die Aufführung enthusiasmierte das Publikum;

b)<e. + sich> Begeisterung für jmdn., etw. entwickeln, sich leidenschaftlich begeistern: er enthusiasmierte sich fürs Theater, für diese Künstlerin.
enthusiasmieren  

[sw.V.; hat] [nach frz. enthousiasmer] (bildungsspr.): a) in Begeisterung versetzen, begeistern, entzücken: die Aufführung enthusiasmierte das Publikum; b) (e.+ sich) Begeisterung für jmdn., etw. entwickeln, sich leidenschaftlich begeistern: er enthusiasmierte sich fürs Theater, für diese Künstlerin.
enthusiasmieren  

v.
<V.t.; hat> in Enthusiasmus versetzen, begeistern, entzücken; sie war ganz enthusiasmiert
[en·thu·si·as'mie·ren]
[enthusiasmiere, enthusiasmierst, enthusiasmiert, enthusiasmieren, enthusiasmierte, enthusiasmiertest, enthusiasmierten, enthusiasmiertet, enthusiasmierest, enthusiasmieret, enthusiasmier, enthusiasmiert, enthusiasmierend]