[ - Collapse All ]
entkernen  

ent|kẹr|nen <sw. V.; hat>:

1. aus Früchten die Kerne od. Steine entfernen: Äpfel, Kirschen e.


2.(Bauw.) durch Entfernung von Gebäuden, Gebäudeteilen o. Ä. auflockern: einen Stadtteil e.
entkernen  

ent|kẹr|nen <sw. V.; hat>:

1. aus Früchten die Kerne od. Steine entfernen: Äpfel, Kirschen e.


2.(Bauw.) durch Entfernung von Gebäuden, Gebäudeteilen o. Ä. auflockern: einen Stadtteil e.
entkernen  

[sw.V.; hat]: 1. aus Früchten die Kerne od. Steine entfernen: Äpfel, Kirschen e. 2. (Bauw.) durch Entfernung von Gebäuden, Gebäudeteilen o.Ä. auflockern: einen Stadtteil e.
entkernen  

v.
<V.t.; hat> von den Kernen, vom Kerngehäuse befreien (Kernobst);<fälschl. a. für> entsteinen
[ent'ker·nen]
[entkerne, entkernst, entkernt, entkernen, entkernte, entkerntest, entkernten, entkerntet, entkernest, entkernet, entkern, entkernt, entkernend]