[ - Collapse All ]
entlüften  

ent|lụ̈f|ten <sw. V.; hat>:
a) verbrauchte Luft aus einem Raum durch Zufuhr von Frischluft entfernen, herauslassen: einen Saal durch eine Klimaanlage e.;

b)(Technik) störende Lufteinschlüsse in einer Leitung, einem hydraulischen System o. Ä. entfernen: die Heizung e.
entlüften  

ent|lụ̈f|ten
entlüften  

ent|lụ̈f|ten <sw. V.; hat>:
a) verbrauchte Luft aus einem Raum durch Zufuhr von Frischluft entfernen, herauslassen: einen Saal durch eine Klimaanlage e.;

b)(Technik) störende Lufteinschlüsse in einer Leitung, einem hydraulischen System o. Ä. entfernen: die Heizung e.
entlüften  

[sw.V.; hat]: a) verbrauchte Luft aus einem Raum durch Zufuhr von Frischluft entfernen, herauslassen: einen Saal durch eine Klimaanlage e.; b) (Technik) störende Lufteinschlüsse in einer Leitung, einem hydraulischen System o.Ä. entfernen: die Heizung e.
entlüften  

v.
<V.t.; hat> von (schlechter, verbrauchter) Luft befreien, frische Luft hereinlassen
[ent'lüf·ten]
[entlüfte, entlüftest, entlüftet, entlüften, entlüftete, entlüftetest, entlüfteten, entlüftetet, entlüft, entlüftet, entlüftend]