[ - Collapse All ]
Entlassung  

Ent|lạs|sung, die; -, -en:

1.das Entlassen (1) .


2.a) das Entlassen, (2), Kündigung;

b)Schreiben, in dem jmdm. seine Entlassung (2 a) mitgeteilt wird: seine E. zugestellt bekommen.

Entlassung  

Ent|lạs|sung
Entlassung  


1. Freigabe, Freilassung.

2. a) Abbau, Entfernung, Kündigung, Suspendierung; (ugs.): Hinauswurf, Rausschmiss, Rauswurf; (salopp): Abservierung; (verhüll.): Freisetzung, Freistellung, Trennung; (veraltend): Ablohnung; (Seemannsspr.): Abheuerung, Abmusterung.

b) Kündigung, Kündigungsbrief, Kündigungsschreiben; (ugs.): blauer Brief; (Jargon): Pink Slip.

[Entlassung]
[Entlassungen]
Entlassung  

Ent|lạs|sung, die; -, -en:

1.das Entlassen (1).


2.
a) das Entlassen, (2)Kündigung;

b)Schreiben, in dem jmdm. seine Entlassung (2 a) mitgeteilt wird: seine E. zugestellt bekommen.

Entlassung  

Entlassung, Kündigung, Rausschmiss (umgangssprachlich), Rauswurf (umgangssprachlich)
[Kündigung, Rausschmiss, Rauswurf]
Entlassung  

n.
<f. 20> das Entlassen; das Entlassenwerden; seine ~ einreichen; fristlose ~; nach seiner ~ aus der Haft, aus dem Krankenhaus, der Schule; um seine ~ bitten
[Ent'las·sung]
[Entlassungen]