[ - Collapse All ]
entlauben  

ent|lau|ben <sw. V.; hat>:
a) das Laub von einem Baum od. Strauch entfernen: Wälder chemisch e.;

b)<e. + sich> das Laub verlieren, abwerfen: im Herbst entlauben sich die Bäume.
entlauben  

ent|lau|ben
entlauben  

ent|lau|ben <sw. V.; hat>:
a) das Laub von einem Baum od. Strauch entfernen: Wälder chemisch e.;

b)<e. + sich> das Laub verlieren, abwerfen: im Herbst entlauben sich die Bäume.
entlauben  

[sw.V.; hat]: a) das Laub von einem Baum od. Strauch entfernen: Wälder chemisch e.; b) [e.+ sich] das Laub verlieren, abwerfen: im Herbst entlauben sich die Bäume.
entlauben  

v.
<V.; hat>
1 <V.t.> des Laubes berauben; Wälder ~
2 <V. refl.> sich ~ das Laub verlieren, abwerfen;
[ent'lau·ben]
[entlaube, entlaubst, entlaubt, entlauben, entlaubte, entlaubtest, entlaubten, entlaubtet, entlaubest, entlaubet, entlaub, entlaubt, entlaubend]