[ - Collapse All ]
entmieten  

ent|mie|ten <sw. V.; hat>: das Leerstehen eines Hauses, einer Wohnung bewirken, indem die Mieter zum Auszug veranlasst werden: Immobilienhaie entmieten ganze Häuser.
entmieten  

ent|mie|ten (das Leerstehen einer Wohnung, eines Hauses bewirken, indem die Mieter zum Auszug veranlasst werden)
entmieten  

ent|mie|ten <sw. V.; hat>: das Leerstehen eines Hauses, einer Wohnung bewirken, indem die Mieter zum Auszug veranlasst werden: Immobilienhaie entmieten ganze Häuser.
entmieten  

v.
<V.t.; hat> Häuser, Wohnungen ~ die Mieter von Häusern, Wohnungen (durch Drohungen, Verschlechterung des Wohnwertes o.Ä.) zum Ausziehen zwingen ;[eigtl. „aus der Miete nehmen“]
[ent'mie·ten]
[entmiete, entmietest, entmietet, entmieten, entmietete, entmietetest, entmieteten, entmietetet, entmiet, entmietet, entmietend]