[ - Collapse All ]
entpflichten  

ent|pflịch|ten <sw. V.; hat>: [nach Ablauf der Dienstzeit] von seinen Amtspflichten entbinden, aus dem Amt entlassen: einen Professor e.
entpflichten  

ent|pflịch|ten (von Amtspflichten entbinden)
entpflichten  

ent|pflịch|ten <sw. V.; hat>: [nach Ablauf der Dienstzeit] von seinen Amtspflichten entbinden, aus dem Amt entlassen: einen Professor e.
entpflichten  

[sw.V.; hat]: [nach Ablauf der Dienstzeit] von seinen Amtspflichten entbinden, aus dem Amt entlassen: einen Professor e.
entpflichten  

v.
<V.t.; hat; veraltet> seiner Amtspflichten entbinden, emeritieren (Geistliche, Professoren)
[ent'pflich·ten]
[entpflichte, entpflichtest, entpflichtet, entpflichten, entpflichtete, entpflichtetest, entpflichteten, entpflichtetet, entpflicht, entpflichtet, entpflichtend]