[ - Collapse All ]
entsühnen  

ent|süh|nen <sw. V.; hat> (geh.): durch Sühne von Schuld befreien.
entsühnen  

ent|süh|nen (geh.)
entsühnen  

ent|süh|nen <sw. V.; hat> (geh.): durch Sühne von Schuld befreien.
entsühnen  

[sw.V.; hat] (geh.): durch Sühne von Schuld befreien.
entsühnen  

v.
<V.t.; hat> von Sünde, Schuld befreien
[ent'süh·nen]
[entsühne, entsühnst, entsühnt, entsühnen, entsühnte, entsühntest, entsühnten, entsühntet, entsühnest, entsühnet, entsühn, entsühnt, entsühnend]