[ - Collapse All ]
entsagungsvoll  

ent|sa|gungs|voll <Adj.>:
a) Entsagungen auf sich nehmend: sich e. der Familie widmen;

b)Entsagung verlangend: eine -e Tätigkeit.
entsagungsvoll  

ent|sa|gungs|voll
entsagungsvoll  

a) aufopfernd, aufopferungsvoll, entbehrungsvoll, opferbereit, selbstlos; (bildungsspr.): altruistisch.

b) asketisch, entsagungsreich.

[entsagungsvoll]
entsagungsvoll  

ent|sa|gungs|voll <Adj.>:
a) Entsagungen auf sich nehmend: sich e. der Familie widmen;

b)Entsagung verlangend: eine -e Tätigkeit.
entsagungsvoll  

Adj.: a) Entsagungen auf sich nehmend: sich e. der Familie widmen; b) Entsagung verlangend: eine -e Tätigkeit.
entsagungsvoll  

adj.
<Adj.> schmerzlich auf etwas verzichtend
[ent'sa·gungs·voll]
[entsagungsvoller, entsagungsvolle, entsagungsvolles, entsagungsvollen, entsagungsvollem, entsagungsvollerer, entsagungsvollere, entsagungsvolleres, entsagungsvolleren, entsagungsvollerem, entsagungsvollster, entsagungsvollste, entsagungsvollstes, entsagungsvollsten, entsagungsvollstem]