[ - Collapse All ]
entscheidend  

ent|schei|dend <Adj.>: ausschlaggebend, von richtungweisender Bedeutung: sie hatte -en Einfluss auf ihn; die außenpolitische Stellung e. (aufs Äußerste, sehr) schwächen.
entscheidend  

ent|schei|dend
entscheidend  

ausschlaggebend, beherrschend, bestimmend, den Ausschlag gebend, dominant, dominierend, durchschlagend, einschneidend, folgenreich, fundamental, gewichtig, maßgebend, maßgeblich, wesentlich, zentral; (bildungsspr.): dezisiv, gravierend, relevant.
[entscheidend]
[entscheidender, entscheidende, entscheidendes, entscheidenden, entscheidendem, entscheidenderer, entscheidendere, entscheidenderes, entscheidenderen, entscheidenderem, entscheidendester, entscheidendeste, entscheidendestes, entscheidendesten, entscheidendestem, entscheidendster, entscheidendste, entscheidendstes, entscheidendsten, entscheidendstem]
entscheidend  

ent|schei|dend <Adj.>: ausschlaggebend, von richtungweisender Bedeutung: sie hatte -en Einfluss auf ihn; die außenpolitische Stellung e. (aufs Äußerste, sehr) schwächen.
entscheidend  

Adj.: ausschlaggebend, von richtungweisender Bedeutung: sie hatte -en Einfluss auf ihn; die außenpolitische Stellung e. (aufs Äußerste, sehr) schwächen.
entscheidend  

adj.
<Adj.> ausschlaggebend, richtunggebend, endgültig; die ~e Aussprache, Begegnung, Schlacht fand am nächsten Tag statt; er hat einen ~en Fehler, Irrtum begangen; er soll das ~e Wort sprechen; im ~en Augenblick zieht er sich jedesmal zurück; die Frage ist von ~er Wichtigkeit
[ent'schei·dend]
[entscheidender, entscheidende, entscheidendes, entscheidenden, entscheidendem, entscheidenderer, entscheidendere, entscheidenderes, entscheidenderen, entscheidenderem, entscheidendester, entscheidendeste, entscheidendestes, entscheidendesten, entscheidendestem, entscheidendster, entscheidendste, entscheidendstes, entscheidendsten, entscheidendstem]