[ - Collapse All ]
Entscheidung  

Ent|schei|dung, die; -, -en [mhd. entscheidunge]:

1.das Entscheiden (1, 2) : eine E. erzwingen; eine E. treffen, fällen, herbeiführen (etw. entscheiden); die Frage steht vor der E. (wird demnächst entschieden); die E. fiel durch das Los; die E. für diese Kandidatin fiel in letzter Minute.


2.das Sichentscheiden: einer E. ausweichen; zu einer E. kommen.


3.etw., was entschieden worden ist: die E. des Gerichts lautet auf Freispruch; die -en der Kommission wurden nicht akzeptiert.
Entscheidung  

Ent|schei|dung
Entscheidung  


1. Entscheid; (Amtsspr.): Beschlussfassung.

2. Alternative, Auswahl, Entscheid, Entschließung, Option, Wahl.

3. Beschluss, Entscheid, Entschluss, Urteil; (bildungsspr.): Votum.

[Entscheidung]
[Entscheidungen]
Entscheidung  

Ent|schei|dung, die; -, -en [mhd. entscheidunge]:

1.das Entscheiden (1, 2): eine E. erzwingen; eine E. treffen, fällen, herbeiführen (etw. entscheiden); die Frage steht vor der E. (wird demnächst entschieden); die E. fiel durch das Los; die E. für diese Kandidatin fiel in letzter Minute.


2.das Sichentscheiden: einer E. ausweichen; zu einer E. kommen.


3.etw., was entschieden worden ist: die E. des Gerichts lautet auf Freispruch; die -en der Kommission wurden nicht akzeptiert.
Entscheidung  

Beschluss, Entscheidung, Entschluss, Urteil
[Beschluss, Entschluss, Urteil]
Entscheidung  

n.
<f. 20>
1 das Entscheiden; endgültiges Urteil, Schiedsspruch; Sy Entscheid; das Sichentscheiden
2 ;die ~ des Richters, des Unparteiischen
3 ;eine ~ annehmen, ablehnen, anfechten, erzwingen; wie ist seine ~ ausgefallen?; ausstehen: die endgültige ~ steht noch aus; einer ~ ausweichen, aus dem Wege gehen; die ~ soll morgen fallen; eine ~ scheuen; eine ~ treffen
4 ;eine falsche, gerichtliche, klare, rasche, richtige, schnelle ~
5 ;ein Kampf, Spiel um die ~; sich vor einer ~ scheuen; er stand vor der ~, ob er es tun sollte oder nicht; jmdn. zur ~ drängen; die Entwicklung, die Lage drängt zur ~
[Ent'schei·dung]
[Entscheidungen]