[ - Collapse All ]
entschlüsseln  

ent|schlụ̈s|seln <sw. V.; hat>:
a) (einen verschlüsselten Text) mithilfe des bei der Verschlüsselung verwendeten Schlüssels wieder lesbar machen, in Klartext umsetzen: einen Funkspruch e.; das Erbgut, die DNS e.;

b)einer Sache durch Aufdecken von etw. ihre Rätselhaftigkeit nehmen: ein Geheimnis, jmds. Tagebücher e.
entschlüsseln  

ent|schlụ̈s|seln
entschlüsseln  

a) dechiffrieren, decodieren, dekryptieren, entziffern; (salopp): knacken.

b) an den Tag/ans Licht bringen, aufdecken, aufklären, auflösen, enträtseln, herausbekommen, herausfinden, knacken, lösen; (geh.): auflichten, enthüllen, entschleiern, entwirren; (bildungsspr.): eruieren; (ugs.): dahinterkommen, [he]rauskriegen, rausfinden.

[entschlüsseln]
[entschlüssle, entschlüssele, entschlüsselst, entschlüsselt, entschlüsselte, entschlüsseltest, entschlüsselten, entschlüsseltet, entschlüsselnd, entschluesseln]
entschlüsseln  

ent|schlụ̈s|seln <sw. V.; hat>:
a) (einen verschlüsselten Text) mithilfe des bei der Verschlüsselung verwendeten Schlüssels wieder lesbar machen, in Klartext umsetzen: einen Funkspruch e.; das Erbgut, die DNS e.;

b)einer Sache durch Aufdecken von etw. ihre Rätselhaftigkeit nehmen: ein Geheimnis, jmds. Tagebücher e.
entschlüsseln  

[sw.V.; hat]: a) den wirklichen Text einer verschlüsselten Nachricht herausfinden od. herstellen: einen Funkspruch e.; Ü das Erbgut, die DNS e.; b) einer Sache durch Aufdecken von etw. ihre Rätselhaftigkeit nehmen: ein Geheimnis, jmds. Tagebücher e.
entschlüsseln  

v.
<V.t.; hat> einen verschlüsselten Text ~ mithilfe eines Schlüssels in lesbaren, verständlichen Text umwandeln; eine Geheimmeldung, einen Funkspruch ~
[ent'schlüs·seln]
[entschlüssle, entschlüssele, entschlüsselst, entschlüsselt, entschlüsseln, entschlüsselte, entschlüsseltest, entschlüsselten, entschlüsseltet, entschlüsselt, entschlüsselnd]