[ - Collapse All ]
entschulden  

ent|schụl|den <sw. V.; hat> [mhd. entschulden = freisprechen]: durch bestimmte gesetzliche Maßnahmen von übermäßiger Verschuldung befreien: den Fiskus e.
entschulden  

ent|schụl|den (Schulden senken)
entschulden  

ent|schụl|den <sw. V.; hat> [mhd. entschulden = freisprechen]: durch bestimmte gesetzliche Maßnahmen von übermäßiger Verschuldung befreien: den Fiskus e.
entschulden  

[sw.V.; hat] [mhd. entschulden = freisprechen]: durch bestimmte gesetzliche Maßnahmen von übermäßiger Verschuldung befreien: den Fiskus e.
entschulden  

v.
<V.t.; hat> von Schulden frei machen; ein Grundstück ~; den Staatshaushalt ~
[ent'schul·den]
[entschulde, entschuldest, entschuldet, entschulden, entschuldete, entschuldetest, entschuldeten, entschuldetet, entschuld, geentschuldet, entschuldend]