[ - Collapse All ]
entsorgen  

ent|sọr|gen <sw. V.; hat> (bes. Amtsspr.):
a) von Müll, Abfallstoffen befreien: eine Fabrik, ein Atomkraftwerk e.;

b)(Abfallstoffe) beseitigen: seine Abfälle umweltgerecht e.; viele Schiffe entsorgen ihr Altöl illegal im Meer.
entsorgen  

ent|sọr|gen
entsorgen  

abtransportieren, beseitigen, entfernen, fortbringen, fortschaffen, wegbringen, wegschaffen, wegtransportieren; (bildungsspr.): eliminieren; (ugs.): wegmachen.
[entsorgen]
entsorgen  

ent|sọr|gen <sw. V.; hat> (bes. Amtsspr.):
a) von Müll, Abfallstoffen befreien: eine Fabrik, ein Atomkraftwerk e.;

b)(Abfallstoffe) beseitigen: seine Abfälle umweltgerecht e.; viele Schiffe entsorgen ihr Altöl illegal im Meer.
entsorgen  

[sw.V.; hat] (Amtsspr.): a) von Müll, Abfallstoffen befreien: eine Fabrik, ein Atomkraftwerk e.; b) (Abfallstoffe) beseitigen: seine Abfälle umweltgerecht e.; viele Schiffe entsorgen illegal ihr Altöl auf See.
entsorgen  

v.
<V.t.; hat> von Abfällen, Abwässern, Müll befreien; Haushalte ~
[ent'sor·gen]
[entsorge, entsorgst, entsorgt, entsorgen, entsorgte, entsorgtest, entsorgten, entsorgtet, entsorgest, entsorget, entsorg, entsorgt, entsorgend]