[ - Collapse All ]
entsprechen  

ent|sprẹ|chen <st. V.; hat> [mhd. entsprechen = entgegnen, antworten]:

1.mit jmdm., etw. übereinstimmen, jmdm., einer Sache gleichkommen, gemäß sein, angemessen sein: das Buch, der Bewerber entspricht nicht ganz unseren Erwartungen.


2.einen Wunsch, eine Forderung o. Ä. erfüllen, verwirklichen: einer Bitte e.
entsprechen  

ent|sprẹ|chen
entsprechen  


1. befriedigen, entgegenkommen, erfüllen, gerecht werden, gleichkommen, liegen, nahekommen, passen, übereinstimmen, zufriedenstellen, zusagen; (veraltend): genugtun.

2. befolgen, befriedigen, berücksichtigen, sich beugen, einhalten, erfüllen, genügen, gewähren, sich richten, stillen; (geh.): einlösen, Genüge tun, nachkommen, willfahren; (veraltend): genugtun; (Amtsspr.): stattgeben; (Papierdt.): Folge leisten.

[entsprechen]
[entspreche, entsprichst, entspricht, entsprecht, entsprach, entsprachst, entsprachen, entspracht, entsprechest, entsprechet, entspräche, entsprächest, entsprächst, entsprächen, entsprächet, entsprächt, entsprich, entsprochen, entsprechend]
entsprechen  

ent|sprẹ|chen <st. V.; hat> [mhd. entsprechen = entgegnen, antworten]:

1.mit jmdm., etw. übereinstimmen, jmdm., einer Sache gleichkommen, gemäß sein, angemessen sein: das Buch, der Bewerber entspricht nicht ganz unseren Erwartungen.


2.einen Wunsch, eine Forderung o. Ä. erfüllen, verwirklichen: einer Bitte e.
entsprechen  

[st.V.; hat] [mhd. entsprechen = entgegnen, antworten]: 1. mit jmdm., etw., übereinstimmen, jmdm., einer Sache gleichkommen, gemäß sein, angemessen sein: das Buch, der Bewerber entspricht nicht ganz unseren Erwartungen. 2. einen Wunsch, eine Forderung o.Ä. erfüllen, verwirklichen: einer Bitte e.
entsprechen  

entsprechen, erfüllen, nachkommen, vollbringen, vollziehen
[erfüllen, nachkommen, vollbringen, vollziehen]
entsprechen  

v.
<V.i. 246; hat> einer Sache ~ zu einer Sache passen, einer S. ähnlich sein; ihr genügen; jmdm. ~ jmdm. seinen Willen tun, seinen Wünschen entgegenkommen, seine Wünsche erfüllen; ich kann ihm nicht ~; den Anforderungen ~ den A. genügen; der „Amor“ der römischen Mythologie entspricht dem griechischen „Eros“; das entspricht nicht, entspricht nicht völlig meinen Erwartungen, Wünschen; seine Behauptung entspricht nicht den Tatsachen, der Wahrheit seine B. ist unwahr; einem Zweck ~ einem Z. genügen;
[ent'spre·chen]
[entspreche, entsprichst, entspricht, entsprechen, entsprecht, entsprach, entsprachst, entsprachen, entspracht, entsprechest, entsprechet, entspräche, entsprächest, entsprächst, entsprächen, entsprächet, entsprächt, entsprich, entsprochen, entsprechend]