[ - Collapse All ]
entweder  

ẹnt|we|der <Konj.> [mhd. e(i)ntweder, ahd. einweder, aus 1↑ ein u. ↑ weder ]: nur in der Verbindung e. ... oder (wenn nicht ..., dann; führt die erste von zwei od. mehreren Möglichkeiten ein, betont nachdrücklich, dass nur jeweils eine infrage kommt): e. kommt mein Vater oder mein Bruder; e. strengst du/du strengst dich mehr an, oder du wirst die Prüfung wieder nicht schaffen.
entweder  

ẹnt|we|der [auch ...'ve:...] (Abk. entw.); nur in entweder - oder
entweder  

entweder ... oder
wenn nicht ... dann.
[• entweder]
entweder  

ẹnt|we|der <Konj.> [mhd. e(i)ntweder, ahd. einweder, aus 1↑ ein u. ↑ weder]: nur in der Verbindung e. ... oder (wenn nicht ..., dann; führt die erste von zwei od. mehreren Möglichkeiten ein, betont nachdrücklich, dass nur jeweils eine infrage kommt): e. kommt mein Vater oder mein Bruder; e. strengst du/du strengst dich mehr an, oder du wirst die Prüfung wieder nicht schaffen.
entweder  

[Konj.] [mhd. e(i)ntweder, ahd. einweder, aus 1ein u. weder]: nur in der Verbindung e.... oder (wenn nicht ..., dann; führt die erste von zwei od. mehreren Möglichkeiten ein, betont nachdrücklich, dass nur jeweils eine infrage kommt): e. kommt mein Vater oder mein Bruder; e. strengst du/du strengst dich mehr an, oder du wirst die Prüfung wieder nicht schaffen.
entweder  

conj.
<Konj.> ~ … oder … wenn das eine eintritt, so ist es bei dem anderen nicht der Fall; wenn das eine nicht eintritt, so geschieht das andere; eines von beiden; ~, oder! entscheide!, wähle!; du kannst ~ den Apfel oder die Birne haben, aber nicht beides; er ist ~ ihr Vater oder ihr Schwager; ich werde ~ fliegen oder mit dem Nachtzug fahren; ~ komme ich, oder ich schreibe noch, auf jeden Fall gebe ich dir Bescheid; ~ hat er unsere Verabredung vergessen, oder er hat nicht kommen können; ~ alles oder nichts; ~ gleich oder gar nicht; er kommt ~ heute oder morgen [<mhd. eintweder <ahd. ein weder „eins von beiden“; weder]
['ent·we·der]

conj.
entscheide!, wähle!
[entweder, oder!]