[ - Collapse All ]
entwerfen  

ent|wẹr|fen <st. V.; hat> [mhd. entwerfen = (in der Bildweberei) ein Bild gestalten; literarisch, geistig gestalten]:
a)planend zeichnen, skizzieren: Möbel, ein Plakat e.; ein Bild der sozialen Zustände im 16. Jh. e. (eine charakterisierende Schilderung der sozialen Zustände im 16. Jh. geben);

b)in seinen wesentlichen Punkten [schriftlich] festlegen: einen Plan, ein Programm e.
entwerfen  

a) designen, hinwerfen, konstruieren, konzipieren, skizzieren; (geh.): aufs Papier werfen; (bildungsspr.): konzeptualisieren, projektieren; (Jargon): stylen; (Fachspr.): dessinieren.

b) abfassen, aufsetzen, aufstellen, aufzeichnen, ausarbeiten, entwickeln, erarbeiten, formulieren, hinwerfen, konzipieren, schaffen, skizzieren, verfassen, zu Papier bringen, zusammenstellen; (geh.): erschaffen, niederlegen; (bildungsspr.): kreieren; (geh. veraltend): schöpfen; (Amtsspr.): ausfertigen; (Papierdt.): erstellen.

[entwerfen]
[entwerfe, entwirfst, entwirft, entwerft, entwarf, entwarfst, entwarfen, entwarft, entwerfest, entwerfet, entwürfe, entwürfest, entwürfst, entwürfen, entwürfet, entwürft, entwirf, entworfen, entwerfend]
entwerfen  

ent|wẹr|fen <st. V.; hat> [mhd. entwerfen = (in der Bildweberei) ein Bild gestalten; literarisch, geistig gestalten]:
a)planend zeichnen, skizzieren: Möbel, ein Plakat e.; ein Bild der sozialen Zustände im 16. Jh. e. (eine charakterisierende Schilderung der sozialen Zustände im 16. Jh. geben);

b)in seinen wesentlichen Punkten [schriftlich] festlegen: einen Plan, ein Programm e.
entwerfen  

[st.V.; hat] [mhd. entwerfen = (in der Bildweberei) ein Bild gestalten; literarisch, geistig gestalten]: a) planend zeichnen, skizzieren: Möbel, ein Plakat e.; Ü ein Bild der sozialen Zustände im 16. Jh. e. (eine charakterisierende Schilderung von jmdm., der sozialen Zustände im 16. Jh. geben); b) in seinen wesentlichen Punkten [schriftlich] festlegen: einen Plan, ein Programm e.
entwerfen  

entwerfen, planen
[planen]
entwerfen  

v.
<V.t. 281; hat> einen Entwurf machen, herstellen von, in großen Zügen darstellen, darlegen (Plan); flüchtig zeichnen, in Umrissen zeichnen, skizzieren (Gemälde); erste Fassung niederschreiben von (Vertrag, Vortrag)
[ent'wer·fen]
[entwerfe, entwirfst, entwirft, entwerfen, entwerft, entwarf, entwarfst, entwarfen, entwarft, entwerfest, entwerfet, entwürfe, entwürfest, entwürfst, entwürfen, entwürfet, entwürft, entwirf, entworfen, entwerfend]