[ - Collapse All ]
entzerren  

ent|zẹr|ren <sw. V.; hat>:
a) (die dichte Abfolge von etw.) zeitlich strecken: die Abflüge deutlich e.; entzerrte Schulferien;

b)(Nachrichtent.) Veränderungen in der Übertragungsqualität durch entsprechende Schaltungen ausgleichen: den Empfang eines Radiogeräts e.;

c)(Fot.) von Verzerrungen befreien.
entzerren  

ent|zẹr|ren
entzerren  

ent|zẹr|ren <sw. V.; hat>:
a) (die dichte Abfolge von etw.) zeitlich strecken: die Abflüge deutlich e.; entzerrte Schulferien;

b)(Nachrichtent.) Veränderungen in der Übertragungsqualität durch entsprechende Schaltungen ausgleichen: den Empfang eines Radiogeräts e.;

c)(Fot.) von Verzerrungen befreien.
entzerren  

[sw.V.; hat]: a) (die dichte Abfolge von etw.) zeitlich strecken: die Abflüge deutlich e.; entzerrte Schulferien; b) (Nachrichtent.) Veränderungen in der Übertragungsqualität durch entsprechende Schaltungen ausgleichen: den Empfang eines Radiogeräts e.; c) (Fot.) von Verzerrungen befreien.
entzerren  

v.
<V.t.; hat> von Verzerrungen befreien; eine fotografische Aufnahme ~; einen verzerrt aufgenommenen Film bei der Vorführung auf Breitwand wieder ~
[ent'zer·ren]
[entzerre, entzerrst, entzerrt, entzerren, entzerrte, entzerrtest, entzerrten, entzerrtet, entzerrest, entzerret, entzerr, entzerrt, entzerrend]