[ - Collapse All ]
entziffern  

ent|zịf|fern <sw. V.; hat>:
a) (etw. schwer Lesbares) mühsam lesen: eine Inschrift e.;

b)entschlüsseln, dechiffrieren: einen Funkspruch e.
entziffern  

a) buchstabieren, erkennen, lesen.

b) dechiffrieren, decodieren, dekryptieren, entschlüsseln; (salopp): knacken.

[entziffern]
[entziffere, entzifferst, entziffert, entzifferte, entziffertest, entzifferten, entziffertet, entziffernd]
entziffern  

ent|zịf|fern <sw. V.; hat>:
a) (etw. schwer Lesbares) mühsam lesen: eine Inschrift e.;

b)entschlüsseln, dechiffrieren: einen Funkspruch e.
entziffern  

[sw.V.; hat]: a) (etw. schwer Lesbares) mühsam lesen: eine Inschrift e.; b) entschlüsseln, dechiffrieren: einen Funkspruch e.
entziffern  

v.
<V.t.; hat> lesen, obwohl es schlecht geschrieben ist; in die übl. Schrift umsetzen, die Bedeutung, den Sinn herausfinden aus; einen Brief, eine Handschrift ~; eine Geheimschrift ~; die Hieroglyphen, die Keilschrift ~; ich kann die Schrift kaum, nicht, mühelos, nur schwer, nur mit Mühe ~; eine Geheimschrift mit einem Schlüssel ~
[ent'zif·fern]
[entziffere, entzifferst, entziffert, entziffern, entzifferte, entziffertest, entzifferten, entziffertet, entziffert, entziffernd]