[ - Collapse All ]
Enzyklopädie  

En|zy|k|lo|pä|die die; -, ...ien <gr.-nlat.>: übersichtliche u. umfassende Darstellung des gesamten vorliegenden Wissensstoffs aller Disziplinen od. nur eines Fachgebiets in alphabetischer od. systematischer Anordnung; vgl. Konversationslexikon
Enzyklopädie  

En|zy|klo||die, die; -, -n [frz. encyclopédie < mlat. encyclopaedia="(Grund)lehre" aller Wissenschaften u. Künste (die dem Spezialstudium vorausgeht) < griech. egkyklopaideía, aus: egkýklios (↑ Enzyklika ) u. paideía = Lehre, (Aus)bildung]: Nachschlagewerk, in dem der gesamte Wissensstoff aller Disziplinen od. nur eines Fachgebiets in alphabetischer od. systematischer Anordnung dargestellt ist.
Enzyklopädie  

En|zy|k|lo|pä|die, die; -, ...ien <griech.> (Nachschlagewerk)
Enzyklopädie  

En|zy|klo||die, die; -, -n [frz. encyclopédie < mlat. encyclopaedia="(Grund)lehre" aller Wissenschaften u. Künste (die dem Spezialstudium vorausgeht) < griech. egkyklopaideía, aus: egkýklios (↑ Enzyklika) u. paideía = Lehre, (Aus)bildung]: Nachschlagewerk, in dem der gesamte Wissensstoff aller Disziplinen od. nur eines Fachgebiets in alphabetischer od. systematischer Anordnung dargestellt ist.
Enzyklopädie  

Enzyklopädie, Lexikon
[Lexikon]
Enzyklopädie  

n.
<auch> En·zyk·lo·pä'die <f. 19> Gesamtwissen, Gesamtheit des Wissens; Nachschlagewerk über alle Wissensgebiete od. eines Teilgebietes der Wissenschaft od. Kunst in lexikal. Form; ~ des Rechts [<grch. enkyklios „im Kreise laufend“ + paideia „Erziehung“]
[En·zy·klo·pä'die,]
[Enzyklopädien]