[ - Collapse All ]
eozän  

Eo|zän das; -s: (Geol.) zweitälteste Stufe des ↑ Tertiärseo|zän <gr.-nlat.>: das Eozän betreffend
eozän  

Eo|zän, das; -s [zu griech. ēṓs = Morgenröte u. kainós = neu]: zweitälteste Abteilung des Tertiärs.eo|zän <Adj.>: das Eozän betreffend, zum Eozän gehörend.
eozän  

Eo|zän, das; -s (zweitälteste Stufe des Tertiärs)eo|zän <griech.> (Geol. das Eozän betreffend)
eozän  

Eo|zän, das; -s [zu griech. ēṓs = Morgenröte u. kainós = neu]: zweitälteste Abteilung des Tertiärs.eo|zän <Adj.>: das Eozän betreffend, zum Eozän gehörend.
eozän  

Adj.: das Eozän betreffend, zum Eozän gehörend.
eozän  

n.
E·o'zän <n. 11; unz.> untere Abteilung des Tertiärs [<grch. eos „Morgenröte“ + kainos „neu“]
[Eo'zän,]
[Eozäner, Eozäne, Eozänes, Eozänen, Eozänem, Eozänerer, Eozänere, Eozäneres, Eozäneren, Eozänerem, Eozänster, Eozänste, Eozänstes, Eozänsten, Eozänstem]n.
e·o'zän <Adj.> aus dem Eozän stammend
[eo'zän,]
[eozäner, eozäne, eozänes, eozänen, eozänem, eozänerer, eozänere, eozäneres, eozäneren, eozänerem, eozänster, eozänste, eozänstes, eozänsten, eozänstem]