[ - Collapse All ]
Epidemiologie  

Epi|de|mio|lo|gie die; -: Wissenschaft von der Entstehung, Verbreitung, Bekämpfung u. den sozialen Folgen von Epidemien, zeittypischen Massenerkrankungen u. Zivilisationsschäden
Epidemiologie  

Epi|de|mio|lo|gie, die; - [zu ↑ Epidemie u. griech. lógos, ↑ Logos ] (Med.): Wissenschaft von der Entstehung, Verbreitung, Bekämpfung u. den sozialen Folgen von Epidemien, zeittypischen Massenerkrankungen u. Zivilisationsschäden.
Epidemiologie  

Epi|de|mio|lo|gie, die; - (Lehre von den epidemischen Erkrankungen)
Epidemiologie  

Epi|de|mio|lo|gie, die; - [zu ↑ Epidemie u. griech. lógos, ↑ Logos] (Med.): Wissenschaft von der Entstehung, Verbreitung, Bekämpfung u. den sozialen Folgen von Epidemien, zeittypischen Massenerkrankungen u. Zivilisationsschäden.
Epidemiologie  

Epidemiologie, Seuchenkunde, Seuchenlehre
[Seuchenkunde, Seuchenlehre]
Epidemiologie  

n.
E·pi·de·mi·o·lo'gie <f. 19; unz.> Lehre von den Epidemien [<Epidemie + grch. logos „Rede, Kunde“]
[Epi·de·mio·lo'gie,]