[ - Collapse All ]
Epikanthus  

Epi|kạn|thus der; - <gr.-nlat.>: (Med.) Hautfalte am inneren Rand des oberen Augenlids
Epikanthus  

n.
E·pi'kan·thus <m.; -; unz.> angeborene sichelförmige Hautfalte am Innenrand des Oberlids, die sich zum Unterlid spannt u. die Vereinigungsstelle von Ober- u. Unterlid am inneren Augenwinkel verdeckt; Sy Mongolenfalte
[Epi'kan·thus,]