[ - Collapse All ]
Epinglé  

Epin|glé [epε̃'gle:] der; -[s], -s <lat.-fr.>:

1.Stoff für Damenkleider mit verschieden breiten Rippen.


2.Möbelbezugsstoff mit nicht aufgeschnittenen Schlingen
Epinglé  

Epin|g|lé [epε̃...], der; -[s], -s <franz.> (Kleider- u. Möbelstoff mit ungleich starken Querrippen)
Epinglé  

n.
E·pin·glé <auch> E·ping·lé <[epɛ̃·'gle:] m. 6> gerippter, auch kleingemusterter Stoff aus Baumwolle, Kammgarn, Seide oder Halbseide als Kleider- und Dekorationsstoff [<frz. velours épinglé „Rippsamt“]
[Epin·glé,]
[Epinglés]