[ - Collapse All ]
Epistase  

Epi|s|ta|se die; -, -n <gr.>: (Biol.) das Zurückbleiben in der Entwicklung bestimmter Merkmale bei einer Art od. einer Stammeslinie gegenüber verwandten Formen
Epistase  

n.
E·pi'sta·se <f. 19> Überdecken der äußeren Erscheinung eines Gens durch ein zweites, das einem anderen Chromosomenpaar zugeordnet ist [<Epi… + …stase]

Die Buchstabenfolge e·pi·st… kann in Fremdwörtern auch e·pis·t… getrennt werden.
[Epi'sta·se,]
[Epistasen]