[ - Collapse All ]
erben  

ẹr|ben <sw. V.; hat> [mhd., ahd. erben, zu 1↑ Erbe ]:

1.a)jmds. Eigentum nach dessen Tod erhalten; durch Erbschaft erlangen: kostbaren Schmuck e.; vom Großvater ein Haus e.; du hast wohl geerbt?;

b)(ugs.) aus dem Besitz von jmdm. übernehmen, geschenkt bekommen: die Hose hat er von seinem Bruder geerbt; hier ist nichts, gibt es nichts zu e. (hier kann man nichts umsonst bekommen).



2. von seinen Eltern, Vorfahren als Veranlagung, Begabung mitbekommen: die roten Haare hat sie von der Mutter geerbt.
erben  

ẹr|ben
erben  

als Erbe erhalten, durch Erbschaft erlangen, eine Erbschaft antreten/machen, mitbekommen, vererbt bekommen; (veraltet): ererben.
[erben]
[erbe, erbst, erbt, erbte, erbtest, erbten, erbtet, erbest, erbet, erb, geerbt, erbend]
erben  

ẹr|ben <sw. V.; hat> [mhd., ahd. erben, zu 1↑ Erbe]:

1.
a)jmds. Eigentum nach dessen Tod erhalten; durch Erbschaft erlangen: kostbaren Schmuck e.; vom Großvater ein Haus e.; du hast wohl geerbt?;

b)(ugs.) aus dem Besitz von jmdm. übernehmen, geschenkt bekommen: die Hose hat er von seinem Bruder geerbt; hier ist nichts, gibt es nichts zu e. (hier kann man nichts umsonst bekommen).



2. von seinen Eltern, Vorfahren als Veranlagung, Begabung mitbekommen: die roten Haare hat sie von der Mutter geerbt.
erben  

[sw.V.; hat] [mhd., ahd. erben, zu 1Erbe]: 1. a) jmds. Eigentum nach dessen Tod erhalten; durch Erbschaft erlangen: kostbaren Schmuck e.; vom Großvater ein Haus e.; du hast wohl geerbt? (scherzh. Frage, wenn jmd., dessen Geldmittel beschränkt sind, viel ausgibt); b) (ugs.) aus dem Besitz von jmdm. übernehmen, geschenkt bekommen: die Hose hat er von seinem Bruder geerbt; hier ist nichts, gibt es nichts zu e. (hier kann man nichts umsonst bekommen). 2. von seinen Eltern, Vorfahren als Veranlagung, Begabung mitbekommen: die roten Haare hat sie von der Mutter geerbt.
erben  

v.
<V.t.; hat> etwas ~ ein Erbe od. etwas als Erbe übernehmen; vielleicht kann ich hier etwas ~ <umg.> etwas geschenkt bekommen, abbekommen; jmds. Vermögen ~; Geld, ein Haus, Schmuck von jmdm. ~
['er·ben]
[erbe, erbst, erbt, erben, erbte, erbtest, erbten, erbtet, erbest, erbet, erb, geerbt, erbend]