[ - Collapse All ]
Erbfeind  

Ẹrb|feind, der:

1.a)Volk, das seit Generationen als ständiger Feind bekämpft wird: Deutsche und Franzosen galten lange Zeit als -e;

b)seit Langem verhasster Gegner.



2.<o. Pl.> (verhüll.) Teufel.
Erbfeind  

Ẹrb|feind
Erbfeind  

Ẹrb|feind, der:

1.
a)Volk, das seit Generationen als ständiger Feind bekämpft wird: Deutsche und Franzosen galten lange Zeit als -e;

b)seit Langem verhasster Gegner.



2.<o. Pl.> (verhüll.) Teufel.
Erbfeind  

n.
<m. 1> Feind seit Generationen; <fig.> der Teufel, der Antichrist [<mhd. erbevint „der Teufel“, nach „Erbsünde“ gebildet]
['Erb·feind]
[Erbfeindes, Erbfeinds, Erbfeinde, Erbfeinden, Erbfeindin, Erbfeindinnen]