[ - Collapse All ]
Erdboden  

Erd|bo|den, der: fester, aus Erde (1 a) bestehender Boden: auf dem E. liegen; ich wäre am liebsten in den E. versunken (es war mir äußerst peinlich);

*dem E. gleichmachen (völlig zerstören): die Stadt wurde dem E. gleichgemacht; wie vom E. verschluckt/verschwunden sein (ganz plötzlich verschwunden sein).
Erdboden  

Erd|bo|den
Erdboden  

Erd|bo|den, der: fester, aus Erde (1 a) bestehender Boden: auf dem E. liegen; ich wäre am liebsten in den E. versunken (es war mir äußerst peinlich);

*dem E. gleichmachen (völlig zerstören): die Stadt wurde dem E. gleichgemacht; wie vom E. verschluckt/verschwunden sein (ganz plötzlich verschwunden sein).
Erdboden  

Boden, Erdboden, Erde, Erdreich, Untergrund
[Boden, Erde, Erdreich, Untergrund]
Erdboden  

n.
<m. 4u; unz.> Erdoberfläche, Erde, Boden; eine Stadt dem ~ gleichmachen völlig zerstören;
['Erd·bo·den]
[Erdbodens, Erdböden]