[ - Collapse All ]
erdrosseln  

er|drọs|seln <sw. V.; hat>: durch Zuschnüren od. Zudrücken der Kehle gewaltsam töten: er hat sein Opfer [mit einem Strick] erdrosselt.
erdrosseln  

er|drọs|seln
erdrosseln  

er|drọs|seln <sw. V.; hat>: durch Zuschnüren od. Zudrücken der Kehle gewaltsam töten: er hat sein Opfer [mit einem Strick] erdrosselt.
erdrosseln  

[sw.V.; hat]: durch Zuschnüren od. Zudrücken der Kehle gewaltsam töten: er hat sein Opfer [mit einem Strick] erdrosselt.
erdrosseln  

erdrosseln, erwürgen, strangulieren
[erwürgen, strangulieren]
erdrosseln  

v.
<V.t.; hat> mit den Händen od. einem Strick erwürgen [zu Drossel „Kehle“]
[er'dros·seln]
[erdrossle, erdrossele, erdrosselst, erdrosselt, erdrosseln, erdrosselte, erdrosseltest, erdrosselten, erdrosseltet, erdrosselt, erdrosselnd]