[ - Collapse All ]
Ereignis  

Er|eig|nis, das; -ses, -se: besonderer, nicht alltäglicher Vorgang, Vorfall; Geschehnis: ein trauriges, bedeutendes, historisches E.; die Duplizität der -se; das Konzert war ein E. (etwas ganz Besonderes) für unsere Stadt;

R große -se werfen ihre Schatten voraus (es gibt erste Anzeichen für das Bevorstehen einer besonderen Veranstaltung, eines großes Festes, einer bedeutenden Veränderung o. Ä.; nach dem von Lord Byron als Motto gewählten Vers des schott. Schriftstellers Thomas Campbell [1777-1844]: coming events cast their shadows before);


*ein freudiges E. (verhüll.; die Geburt eines Kindes).
Ereignis  

Er|eig|nis, das; -ses, -se; ein freudiges Ereignis; ein großes Ereignis
Ereignis  

Affäre, Anlass, Aufhänger, Ding, Einschnitt, Episode, Erlebnis, Fall, Gelegenheit, Intermezzo, Markstein, Prozess, Sache, Sensation, Veranstaltung, Vorfall, Vorgang, Vorkommnis, Zeichen, Zwischenfall, Zwischenspiel; (geh.): Begebenheit, Geschehen, Geschehnis, Schauspiel; (ugs.): Geschichte; (bildungsspr. veraltet): Evenement, Posteriora; (Jargon): Event.
[Ereignis]
[Ereignisses, Ereignisse, Ereignissen]
Ereignis  

Er|eig|nis, das; -ses, -se: besonderer, nicht alltäglicher Vorgang, Vorfall; Geschehnis: ein trauriges, bedeutendes, historisches E.; die Duplizität der -se; das Konzert war ein E. (etwas ganz Besonderes) für unsere Stadt;

Rgroße -se werfen ihre Schatten voraus (es gibt erste Anzeichen für das Bevorstehen einer besonderen Veranstaltung, eines großes Festes, einer bedeutenden Veränderung o. Ä.; nach dem von Lord Byron als Motto gewählten Vers des schott. Schriftstellers Thomas Campbell [1777-1844]: coming events cast their shadows before);


*ein freudiges E. (verhüll.; die Geburt eines Kindes).
Ereignis  

n.
<n. 11> Geschehnis, Vorkommnis, Begebenheit; <fig.; umg.> großes, eindrucksvolles Erlebnis; die Aufführung war wirklich ein ~; ein freudiges ~ die Geburt eines Kindes; frohes, fröhliches, trauriges ~; gab es inzwischen irgendwelche (besonderen) ~se?; seit diesem ~ sind viele Monate vergangen
[Er'eig·nis]
[Ereignisses, Ereignisse, Ereignissen]