[ - Collapse All ]
erflehen  

er|fle|hen <sw. V.; hat> [mhd. ervlēhen] (geh.): mit flehenden Bitten zu erlangen suchen: Gottes Segen, jmds. Verzeihung e.
erflehen  

er|fle|hen (geh.); erflehte Hilfe
erflehen  

er|fle|hen <sw. V.; hat> [mhd. ervlēhen] (geh.): mit flehenden Bitten zu erlangen suchen: Gottes Segen, jmds. Verzeihung e.
erflehen  

[sw.V.; hat] [mhd. ervlehen] (geh.): mit flehenden Bitten zu erlangen suchen: Gottes Segen, jmds. Verzeihung e.
erflehen  

v.
<V.t.; hat> flehentlich erbitten
[er'fle·hen]
[erflehe, erflehst, erfleht, erflehen, erflehte, erflehtest, erflehten, erflehtet, erflehest, erflehet, erfleh, erfleht, erflehend]