[ - Collapse All ]
erforderlichenfalls  

er|fọr|der|li|chen|fạlls <Adv.> (Papierdt.): falls nötig, falls erforderlich: e. wird die Polizei eingeschaltet.
erforderlichenfalls  

er|fọr|der|li|chen|fạlls (Amtsspr.)
erforderlichenfalls  

er|fọr|der|li|chen|fạlls <Adv.> (Papierdt.): falls nötig, falls erforderlich: e. wird die Polizei eingeschaltet.
erforderlichenfalls  

Adv. (Papierdt.): falls nötig, falls erforderlich: e. wird die Polizei eingeschaltet.
erforderlichenfalls  

adv.
<Adv.> falls erforderlich, wenn nötig
[er·for·der·li·chen'falls]