[ - Collapse All ]
erfrechen  

er|frẹ|chen, sich <sw. V.; hat> (geh.): sich erdreisten: (iron.:) ich habe mich nur erfrecht, die Wahrheit zu sagen.
erfrechen  

er|frẹ|chen, sich (veraltend)
erfrechen  

er|frẹ|chen, sich <sw. V.; hat> (geh.): sich erdreisten: (iron.:) ich habe mich nur erfrecht, die Wahrheit zu sagen.
erfrechen  

v.
<V.refl.; hat> sich ~, etwas zu tun so frech sein, sich wagen, etwas (Ungebührliches) zu tun;
[er'fre·chen]
[erfreche, erfrechst, erfrecht, erfrechen, erfrechte, erfrechtest, erfrechten, erfrechtet, erfrechest, erfrechet, erfrech, erfrecht, erfrechend]