[ - Collapse All ]
erfreulicherweise  

er|freu|li|cher|wei|se <Adv.>: zum Glück; glücklicherweise: e. passierte ihr nichts.
erfreulicherweise  

er|freu|li|cher|wei|se
erfreulicherweise  

angenehmerweise, glücklicherweise, Gott/dem Himmel sei Dank, gottlob, zum Glück.
[erfreulicherweise]
erfreulicherweise  

er|freu|li|cher|wei|se <Adv.>: zum Glück; glücklicherweise: e. passierte ihr nichts.
erfreulicherweise  

Adv.: zum Glück, glücklicherweise: e. passierte ihr nichts.
erfreulicherweise  

erfreulicherweise, glücklicherweise, Gott sei Dank (umgangssprachlich), gottlob, zum Glück
[glücklicherweise, Gott sei Dank, gottlob, zum Glück]
erfreulicherweise  

adv.
<Adv.> in erfreulicher Weise, so, wie es erfreulich ist; ~ haben wir noch genügend Mittel; er hat sich ~ zur Verfügung gestellt
[er·freu·li·cher'wei·se]