[ - Collapse All ]
ergänzen  

er|gạ̈n|zen <sw. V.; hat> [zu ↑ ganz ]:

1.a)durch Schließen entstandener Lücken wieder vollständig machen; durch Hinzufügen von etw. vervollständigen, bereichern: seine Vorräte, eine Sammlung, das Lager e.;

b)<e. + sich> durch Schließen entstandener Lücken wieder vollständig werden: der Vorstand ergänzt sich durch Zuwahl;

c)vervollständigend zu etw. hinzukommen: Anmerkungen ergänzen den Text.



2.als zusätzliche, vervollständigende Feststellung o. Ä. äußern, vorbringen: darf ich hierzu noch etwas e.?; eine ergänzende Bemerkung machen.


3.durch seine Eigenschaften, Fähigkeiten o. Ä. ausgleichen, was einem andern fehlt: die Freunde, die Partner ergänzen sich/ (geh.:) einander vortrefflich.
ergänzen  

abrunden, aktualisieren, anfügen, anhängen, anreihen, anschließen, auffüllen, ausbauen, ausweiten, beifügen, bereichern, dazugeben, dazusagen, den letzten Schliff geben, eine Lücke schließen, erweitern, fortschreiben, hinzufügen, nachtragen, vervollkommnen, vervollständigen, vollenden, vollständig machen; (geh.): beigeben, hinzugeben; (bildungsspr.): komplettieren, perfektionieren; (ugs.): dazutun; (EDV): updaten.
[ergänzen]
[ergänze, ergänzt, ergänzte, ergänztest, ergänzten, ergänztet, ergänzest, ergänzet, ergänz, ergänzend, ergaenzen]
ergänzen  

er|gạ̈n|zen <sw. V.; hat> [zu ↑ ganz]:

1.
a)durch Schließen entstandener Lücken wieder vollständig machen; durch Hinzufügen von etw. vervollständigen, bereichern: seine Vorräte, eine Sammlung, das Lager e.;

b)<e. + sich> durch Schließen entstandener Lücken wieder vollständig werden: der Vorstand ergänzt sich durch Zuwahl;

c)vervollständigend zu etw. hinzukommen: Anmerkungen ergänzen den Text.



2.als zusätzliche, vervollständigende Feststellung o. Ä. äußern, vorbringen: darf ich hierzu noch etwas e.?; eine ergänzende Bemerkung machen.


3.durch seine Eigenschaften, Fähigkeiten o. Ä. ausgleichen, was einem andern fehlt: die Freunde, die Partner ergänzen sich/ (geh.:) einander vortrefflich.
ergänzen  

[sw.V.; hat] [zu ganz]: 1. a) durch Schließen entstandener Lücken wieder vollständig machen; durch Hinzufügen von etw. vervollständigen, bereichern: seine Vorräte, eine Sammlung, das Lager e.; b) [e. + sich] durch Schließen entstandener Lücken wieder vollständig werden: der Vorstand ergänzt sich durch Zuwahl; c) vervollständigend zu etw. hinzukommen: Anmerkungen ergänzen den Text. 2. als zusätzliche, vervollständigende Feststellung o.Ä. äußern, vorbringen: darf ich hierzu noch etwas e.?; eine ergänzende Bemerkung machen. 3. durch seine Eigenschaften, Fähigkeiten o.Ä. ausgleichen, was einem andern fehlt: die Freunde, die Partner ergänzen sich/(geh.:) einander vortrefflich.
ergänzen  

abändern, ergänzen, novellieren, verbessern
[abändern, novellieren, verbessern]
ergänzen  

v.
<V.t.; hat> vervollständigen, Fehlendes hinzufügen zu; die beiden ~ einander <umg.: sich> gut jeder hat die Eigenschaften od. Fähigkeiten, die dem andern fehlen, so arbeiten sie gut zusammen bzw. kommen gut miteinander aus; jmds. Bericht ~; das Fehlende ~; das Lager, Vorräte ~; den Wortlaut aus dem Gedächtnis ~; ich möchte ~d hinzufügen [ganz]
[er'gän·zen]
[ergänze, ergänzt, ergänzen, ergänzte, ergänztest, ergänzten, ergänztet, ergänzest, ergänzet, ergänz, ergänzt, ergänzend]