[ - Collapse All ]
ergießen  

er|gie|ßen <st. V.; hat> [mhd. ergieʒen = aus-, vergießen]:

1.<e. + sich> in großer Menge irgendwohin fließen, strömen: der Strom ergießt sich ins Meer; die Milch ergoss sich über ihn; ein Schwall von Schimpfwörtern ergoss sich über sie.


2.(geh.) irgendwohin aussenden, verströmen: die Sonne ergoss ein gleißendes Licht über das Tal.
ergießen  

sich ausbreiten, sich entladen, fließen, hereinbrechen, niederprasseln, strömen.
[ergießen, sich]
[sich ergießen, ergieße, ergießt, ergoss, ergoß, ergossest, ergoßt, ergosst, ergossen, ergießest, ergießet, ergösse, ergössest, ergössen, ergösset, ergieß, ergießend, ergiessen, ergießen sich]
ergießen  

er|gie|ßen <st. V.; hat> [mhd. ergieʒen = aus-, vergießen]:

1.<e. + sich> in großer Menge irgendwohin fließen, strömen: der Strom ergießt sich ins Meer; die Milch ergoss sich über ihn; ein Schwall von Schimpfwörtern ergoss sich über sie.


2.(geh.) irgendwohin aussenden, verströmen: die Sonne ergoss ein gleißendes Licht über das Tal.
ergießen  

[st.V.; hat] [mhd. = aus-, vergießen]: 1. [e.+ sich] in großer Menge irgendwohin fließen, strömen: der Strom ergießt sich ins Meer; die Milch ergoss sich über ihn; Ü ein Schwall von Schimpfwörtern ergoss sich über sie. 2. (geh.) irgendwohin aussenden, verströmen: die Sonne ergoss ein gleißendes Licht über das Tal.
ergießen  

v.
<V. 152; hat>
1 <V.t.; poet.> strömen lassen (über), fluten lassen(über); sein Herz einem Freund ~ <fig.> sein Herz ausschütten; der Mond ergoß/ ergoss sein Licht über den Garten
2 <V. refl.> sich ~ strömen, heftig fließen; ein Schwall schmutzigen Wassers ergoß/ ergoss sich auf die Straße; ein Strom von Regenwasser ergoß/ ergoss sich aus der undichten Dachrinne; ein Strom von Fremden, von Touristen ergoß/ ergoss sich aus dem Schiff; der Fluss ergießt sich in den See, ins Meer; eine Flut, ein Sturzbach von Schimpfworten ergoß/ ergoss sich über ihn; der Bach ergießt sich über die Felsen
[er'gie·ßen]
[ergieße, ergießt, ergießen, ergoss, ergoß, ergossest, ergoßt, ergosst, ergossen, ergießest, ergießet, ergösse, ergössest, ergössen, ergösset, ergieß, ergossen, ergießend]