[ - Collapse All ]
Ergonomie  

Er|go|no|mie u. Er|go|no|mik die; - <gr.-nlat.-engl.>: Wissenschaft von den Leistungsmöglichkeiten u. -grenzen des arbeitenden Menschen sowie der besten wechselseitigen Anpassung zwischen dem Menschen u. seinen Arbeitsbedingungen
Ergonomie  

Er|go|no|mie, Er|go|no|mik, die; - [engl. ergonomics, zu griech. érgon = Arbeit u. engl. economics = Volkswirtschaft(slehre)]: Wissenschaft von den Leistungsmöglichkeiten u. -grenzen des arbeitenden Menschen sowie von der optimalen wechselseitigen Anpassung zwischen dem Menschen u. seinen Arbeitsbedingungen.
[Ergonomik]
Ergonomie  

Er|go|no|mie, Er|go|no|mik, die; - (Erforschung der Leistungsmöglichkeiten u. optimalen Arbeitsbedingungen des Menschen)
[Ergonomik]
Ergonomie  

Er|go|no|mie, Er|go|no|mik, die; - [engl. ergonomics, zu griech. érgon = Arbeit u. engl. economics = Volkswirtschaft(slehre)]: Wissenschaft von den Leistungsmöglichkeiten u. -grenzen des arbeitenden Menschen sowie von der optimalen wechselseitigen Anpassung zwischen dem Menschen u. seinen Arbeitsbedingungen.
[Ergonomik]