[ - Collapse All ]
Erisapfel  

Eris|ap|fel der; -s <nach Eris, der griech. Göttin der Zwietracht>: Zankapfel, Gegenstand des Streites
Erisapfel  

Eris|ap|fel, der <Pl. selten> [nach der griech. Sage warf die nicht zur Hochzeit der Thetis geladene Eris einen Apfel mit der Aufschrift »der Schönsten« unter die Hochzeitsgäste, wodurch es zum Streit zwischen Hera, Athene u. Aphrodite kam] (bildungsspr.): Zankapfel.
Erisapfel  

Eris|ap|fel, der <Pl. selten> [nach der griech. Sage warf die nicht zur Hochzeit der Thetis geladene Eris einen Apfel mit der Aufschrift »der Schönsten« unter die Hochzeitsgäste, wodurch es zum Streit zwischen Hera, Athene u. Aphrodite kam] (bildungsspr.): Zankapfel.
Erisapfel  

Erisapfel (umgangssprachlich), Streitgegenstand, Streitobjekt, Streitpunkt, Zankapfel (umgangssprachlich)
[Streitgegenstand, Streitobjekt, Streitpunkt, Zankapfel]
Erisapfel  

n.
'E·ris·ap·fel <m. 5u> Zankapfel [nach dem Apfel mit der Aufschrift „der Schönsten“, den Eris, die griech. Göttin der Zwietracht, in eine Götterversammlung warf; zu grch. eris „Streit, Hader“]
['Eris·ap·fel,]
[Erisapfels, Erisäpfel, Erisäpfeln]